Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite > Aktuelles > Veranstaltungen und Termine > Tag der Bundeswehr 

Der Organisationsbereich IUD beim Tag der Bundeswehr 2019

Tag der Bundeswehr

 

Am 15. Juni 2019 lädt der Organisationsbereich „Infrastruktur, Umweltschutz und Dienstleistungen“ – kurz „IUD“ in Münster zum Tag der Bundeswehr ein.

Aktuelle Informationen über alle Standorte finden Sie auch über den Link "Tag der Bundeswehr".


Tag der Bundeswehr 2018

  • Menschenmenge auf einer weiten Fläche

    Durchs wilde Baumholder - Technik und Natur im Einklang am Tag der Bundeswehr

    Auf dem Truppenübungsplatz Baumholder hatte der Organisationsbereich Infrastruktur, Umweltschutz und Dienstleistungen der Bundeswehr (IUD) als Gastgeber zum Tag der Bundeswehr gemeinsam mit der Artillerietruppe und vielen anderen Teilen der Bundeswehr ein spannendes und abwechslungsreiches Programm zusammengestellt. Mehr als 8.000 Besucher kamen ins Lager Aulenbach, um sich einen Überblick über die Fähigkeiten der gesamten Bundeswehr zu verschaffen – in der ganzen Bandbreite von Koch-Nationalmannschaft bis Safari.


  • Ein Kind von hinten, welches Gehörschutz auf hat und zu einem Einsatzfahrzeug blickt

    Willkommen Neugier: IUD beim Tag der Bundeswehr auf dem Fliegerhorst Wunstorf

    Beim Tag der Bundeswehr am 9. Juni 2018 bekamen 41.000 Gäste im Fliegerhorst Wunstorf ein umfangreiches Programm geboten. Neben der Luftwaffe zeigte auch der Bereich Infrastruktur, Umweltschutz und Dienstleistungen (IUD) was er zu bieten hat: Bundeswehr-Feuerwehr, Geländebetreuung, neue Möbel-Serie, Infrastruktur, Verpflegung, Umweltschutz und vieles mehr.


Tag der Bundeswehr 2017

  • Luftbildaufnahme von einem Veranstaltungsplatz mit vielen Menschen zwischen Zelten und militärischen und zivilen Fahrzeugen

    Große Verbundenheit – Tag der Bundeswehr in Weiden

    „Willkommen Neugier“: Unter diesem Motto bot der Organisationsbereich Infrastruktur, Umweltschutz und Dienstleistungen (IUD) am 10. Juni 2017 in Weiden in der Oberpfalz einen einzigartigen Einblick in die weitgefächerten Aufgaben und Möglichkeiten der Bundeswehr. Das Besondere an diesem Tag: die Bundeswehr lud nicht in eine ihrer Liegenschaften ein, sondern präsentierte sich auf einem Platz direkt an der Innenstadt. Fast 10.000 Besucher erkundeten den Platz und zeigten auch die Verbundenheit der Region mit der Bundeswehr.


  • Der Reservistenmusikzug Oberpfalz unter der Leitung von Christian Ziegler spielt auf dem Macerataplatz.

    Musikalische Einstimmung auf den Tag der Bundeswehr in Weiden

    Mit einem Konzert warb der Reservistenmusikzug Oberpfalz am Samstag, 3. Juni, im Zentrum der Stadt Weiden für den Tag der Bundeswehr: Die ostbayerische Stadt ist einer von 16 Standorten bundesweit, die am Samstag, 10. Juni, den Tag der Bundeswehr ausrichten. Zahlreiche Passanten nahmen sich Zeit, um das einstündige Konzert in der Innenstadt zu verfolgen.


  • Informationen zum Tag der Bundeswehr

    Viel Trubel auf dem Naabwiesenparkplatz in Weiden in der Oberpfalz

    Nicht nur Street-Food im wahrsten Sinne des Wortes war am 20. Mai in der Max-Reger-Stadt Weiden in aller Munde. Die Bundeswehr nutzte dieses Event, um kräftig die Werbetrommel für den Tag der Bundeswehr am 10. Juni 2017 zu rühren, wenn Weiden einer von 16 bundesweiten Austragungsorten ist.


Tag der Bundeswehr 2016

  • Gruppenbild im Freien mit knapp 25 Personen

    Tag der Bundeswehr in Warnemünde - Bundeswehr-Dienstleistungszentrum Rostock stellt sich vor

    Am 11. Juni 2016 pünktlich um 10 Uhr morgens öffnete der Marinestützpunkt Warnemünde die Pforten, um seine Besucher zum „Tag der Bundeswehr 2016“ willkommen zu heißen. Bei strahlendem Sonnenschein wurde der Tag durch den Kommandeur des Stützpunktes, Fregattenkapitän Lorenz Finke, mit Hissen der Flagge und Kanonenschuss eröffnet. Auch in diesem Jahr präsentierte sich das Bundeswehr-Dienstleistungszentrum (BwDLZ) Rostock mit einem eigenen Zelt den Besuchern, die die gesamte Bandbreite der Tätigkeiten bestaunen konnten.


  • Ein Flugfeldlöschfahrzeug löscht ein brennendes Flugzeugmodell

    Technik, die beeindruckt – Tag der Bundeswehr in Stetten am kalten Markt

    Mit rund 12.000 Besuchern ist der Tag der Bundeswehr am 11. Juni 2016 in Stetten am kalten Markt zu Ende gegangen. Die Veranstalter, der Sanitätsdienst der Bundeswehr und der Organisationsbereich Infrastruktur, Umweltschutz und Dienstleistungen, waren trotz des wechselhaften Wetters mit dem Verlauf der Veranstaltung zufrieden. „Glücklicherweise kam mehr Wasser aus unseren Bundeswehrlöschfahrzeugen als vom Himmel“, so der Standortälteste Oberstarzt Dr. Hansjörg Friedrich.


  • Vorstellung des modernen Fuhrparks

    Vor dem Tag der Bundeswehr: Ein Arbeitgeber gewährt tiefe Einblicke in den täglichen Dienstbetrieb

    Zusammen mit dem Sanitätsdienst der Bundeswehr gestaltet der Organisationsbereich Infrastruktur, Umweltschutz und Dienstleistungen den Tag der Bundeswehr in Stetten am kalten Markt. Ministerialdirektorin Alice Greyer-Wieninger, Leiterin der Abteilung IUD im Verteidigungsministerium, sah sich im Vorfeld schon einmal den Auftritt des hiesigen Bundeswehr-Dienstleistungszentrums (BwDLZ) an. Gemeinsam mit dem Leiter des BwDLZ, Oberregierungsrat Hartmut Keßler, unternahm sie am 10. Juni einen ersten Rundgang durch die Präsentation der Dienststelle.


  • Dicker Wasserstrahl zwischen zwei Rohrenden

    Bundeswehr-Dienstleistungszentrum Ingolstadt präsentiert sich im „Blaumann“

    Der Tag der Bundeswehr lockte am Standort des Taktischen Luftwaffengeschwaders 74 trotz Regenwetters mehr als 20.000 Besucher nach Neuburg an der Donau. Zwischen den Flugvorführungen der Luftwaffe gelang es dem Bundeswehr-Dienstleistungszentrum Ingolstadt, das Interesse einer Vielzahl von vor allem jungen Leuten an ihren Ausstellungsständen auf sich zu ziehen.


  • Kampfpanzer fährt auf Rampe aus Tauchbecken

    Geballtes Programm in der ältesten Stadt Deutschlands

    In Trier lud die Wehrtechnische Dienststelle für landgebundene Fahrzeugsysteme, Pionier- und Truppentechnik (WTD 41) zum Tag der Bundeswehr ein. Als gemeinsame Ausrichter sorgten die Organisationsbereiche Infrastruktur, Umweltschutz und Dienstleistungen (IUD) sowie Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung (AIN) für ein abwechslungsreiches und interessantes Programm. Knapp 8.000 Besuchern, die sich auch durch den teilweise strömenden Regen nicht abhalten ließen, konnte Aufgabenbreite und Leistungsstärke der Bundeswehr sowohl im militärischen wie auch im zivilen Bereich demonstriert werden.



Fußzeile

nach oben

Stand vom: 30.10.18 | Autor: 


https://www.iud.bundeswehr.de/portal/poc/iudbw?uri=ci%3Abw.iudbw.aktuell.termine.tdbw