Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite 

Bundeswehr und Naturschutz – (K)ein Widerspruch?

Der Boden zittert von den schweren Ketten des Pionierpanzers „Dachs“. Mit seiner wuchtigen Schaufel reisst er die Uferböschung der Ems auf dem Truppenübungsplatz Dorbaum im westfälischen Münster auf. Ein weiterer Pionierpanzer vom Typ „Biber“ legt seine Schnellbrücke. Die Pioniere des Panzerpionierbataillons 130 aus Minden üben das Schaffen von Übergängen, um der fechtenden Truppe das weitere Vorgehen auch über Geländehindernisse zu ermöglichen. Zweifellos, das Bild ist martialisch - am Ende dient es aber neben der Ausbildung auch der Natur auf dem Übungsplatz. Wie kann das sein?
Lesen Sie mehr

Neubau in denkmalgeschützter Umgebung – Richtfest in Sonthofen

Der nächste Schritt im Gesamtprojekt ist getan: am 23. Mai wurde in der Liegenschaft der Generaloberst-Beck-Kaserne in Sonthofen in feierlichem Rahmen das Richtfest für die Neuerrichtung eines Hörsaalgebäudes begangen. Die traditionelle Feier, mit der sich der Bauherr bei den ausführenden Handwerkern bedankt, wurde von rund 300 geladenen Gästen aus Bundes- und Kommunalpolitik, Wirtschaft, Bundeswehr, Bauverwaltung und den beauftragten Bauunternehmen begleitet. Die Kosten für die Neuerrichtung sind mit rund 22 Millionen Euro veranschlagt. 
 
Lesen Sie mehr

Aktuell thematisiert

  • Drei Männer im Regen während einer Demonstration. Einer mit Mikrofon.

    Hoher Gesprächsbedarf - Informationsveranstaltung zu PFC in Manching

    Die Bundeswehr stellte sich während einer Informationsveranstaltung am 20. Mai 2019 den Fragen von Bundestagsabgeordneten, Landespolitikern und Vertretern der Bürgerinitiativen zum Thema PFC am Flugplatz Ingolstadt/Manching. Die Veranstaltung fand in der Wehrtechnischen Dienststelle (WTD) 61 statt. Gastgeber war der Parlamentarische Staatssekretär Thomas Silberhorn.


  • Eine Frau hält ein Paket, Essgeschirr und Besteck der Bundeswehr in den Händen, um sie herum stehen mehrere uniformierte Männer

    Kanzlerin besucht Schnelle Eingreiftruppe: Neun Nationen, ein Auftrag

    Bundeskanzlerin Angela Merkel besucht die multinationale Schnelle NATO-Eingreiftruppe, die Very High Readiness Joint Task Force (VJTF), in Munster. Auch die Verpflegung der Truppen wurde gezeigt. Eine Einmannpackung ( EPa )der Bundeswehr – zusammengepackt beim Verpflegungsamt der Bundeswehr in Oldenburg – nebst Essgeschirr bekam die Bundeskanzelerin zur Verkostung mit auf den Weg. Lesen Sie mehr über die Übung auf bundeswehr.de


  • Zwei Männer in blauer Feuerwehr-Uniform mit gelben Leuchtstreifen, Gepäck und Schutzhelmen rennen über einen großen betonierten Platz. Links und rechts klatschen ihnen viele Menschen vor bunter Werbung zu.

    Stairrun 2019 Berlin - Bundeswehr-Feuerwehr schnellstes Lauf-Team

    760 Feuerwehr-Frauen und Feuerwehr-Männer nahmen am 11. Mai 2019 den 9. Berliner Firefighter Stairrun in Angriff. 380 Teams erklommen dabei in kompletter Ausrüstung insgesamt 770 Stufen der 39 Etagen des Park Inn Hotels am Alexanderplatz. Darunter auch 15 Feuerwehr-Duos der Bundeswehr, die sehr erfolgreich das Ziel in 110 Metern Höhe erreichten.


  • Der Eingangsbereich eines neuen Gebäudes strahlt in der Sonne

    Neue Unterkünfte in Weißenfels

    Die Bundeswehr investiert zurzeit tatkräftig in eine modernere Infrastruktur ihrer Standorte. Über eine Milliarde Euro gibt sie dafür jährlich aus. Auch die Sachsen-Anhalt-Kaserne in Weißenfels profitiert von diesem Attraktivitäts-Programm.


  • Rettungsübung in Hammelburg

    Am 02. Mai hat die Bundeswehrfeuerwehr Hammelburg gemeinsam mit Freiwilligen Feuerwehren, Rettungsdiensten und der Polizei aus der Umgebung geübt, wie sie bei einem schweren Verkehrsunfall auf dem Truppenübungsplatz zusammenarbeiten. Wir waren mit der Kamera dabei.



Fußzeile

nach oben

Stand vom: 24.05.19 | Autor: 


http://www.iud.bundeswehr.de/portal/poc/iudbw?uri=ci%3Abw.iudbw