Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite > Organisation > Verpflegungsamt 

Das Verpflegungsamt der Bundeswehr

Im Einsatz und Grundbetrieb durch Vielfalt, Qualität und Flexibilität überzeugen und dadurch einen wertvollen Beitrag zur Funktionalität und Attraktivität des Dienstes in der Bundeswehr leisten.

Diese Vision ist das Leitbild des Verpflegungsamtes der Bundeswehr (VpflABw). Dabei ist die hohe Kundenzufriedenheit das zentrale Ziel des Amtes und somit ein wichtiger Beitrag zur Attraktivität des Dienstes. Rund 250 zivile und militärische Mitarbeiter tragen in Oldenburg (Niedersachsen), der Heimat des VpflABw, täglich zum Erfolg der Bundeswehrverpflegung bei. Darüber hinaus sind in den Truppenküchen im Bundesgebiet fast 3.000 Mitarbeiter eingesetzt, die sich um das Wohl der Soldaten sowie der zivilen Mitarbeiter kümmern.

nach oben

Historie

Bis 2001 gab es bundesweit vier Verpflegungsämter: Nord (Oldenburg/Niedersachsen), West (Gillenfeld/Rheinland-Pfalz), Ost (Berlin) und Süd (Kempten/Bayern). Die drei letztgenannten fungieren seit 2001 als Außenlager, Oldenburg wurde der bundesweite Hauptsitz.

nach oben

Leitung

Leiter des Verpflegungsamtes der Bundeswehr
silhouette_male.jpgPeter Hauck
Telefon:+49 (0)441 929 3501
Telefax:+49 (0)441 929 3101
E-Mail:
Zentrale Ansprechstelle
silhouette_male.jpgEckhard Wunder
Telefon:+49 (0)441 929 3333
Telefax:+49 (0)441 929 3101
E-Mail:

nach oben

Anschriften

Verpflegungsamt der Bundeswehr
Bremer Straße 71
26135 Oldenburg, Niedersachsen

Telefon: +49 (0) 441 - 929 - 3333
Telefax: +49 (0) 441 - 929 - 3101
E-Mail:
Außenstelle Kiel
ZP 2
Feldstr. 234
24106 Kiel
Außenlager Berlin
Kurt-Schumacher-Damm 41
13405 Berlin

nach oben


Fußzeile

nach oben

Stand vom: 18.10.17 | Autor: PIZ IUD


http://www.iud.bundeswehr.de/portal/poc/iudbw?uri=ci%3Abw.iudbw.organisation.vpflbw