Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite > Aktuelles 

Aktuelles aus dem Organisationsbereich IUD im Überblick

Aus dem Organisationsbereich

  • Blick von oben in den Saal

    Ein Standort – drei Führungskommandos

    Gleich drei höhere Kommandobehörden der Bundeswehr sind am Rhein stationiert. Von Bonn aus werden die Geschicke der Streitkräftebasis gelenkt, zudem die Infrastruktur, der Umweltschutz und alle Dienstleistungen koordiniert. Auch der jüngste Organisationsbereich Cyber- und Informationsraum ist hier mit seiner obersten Dienststelle ansässig. Der erste gemeinsame Jahresempfang betonte die Bedeutung Bonns.


  • In einem großen Raum stehen viele Frauen und Männer in Uniform und Zivil und führen Gespräche

    Begehrt: Jobs im Öffentlichen Dienst

    Jobs im Öffentlichen Dienst sind nach wie vor begehrt. Auch bei den Soldatinnen und Soldaten der Bundeswehr, die demnächst aus dem aktiven Dienst ausscheiden. 315 von ihnen besuchten am 15. März 2018 die 4. Job- und Fachmesse des Berufsförderungsdienstes (BFD) der Bundeswehr Berlin in der Julius-Leber Kaserne.


  • Zwei männliche und eine weibliche Person stehen vor Feuerwehrautos

    Wasser Stopp - Leiter des Zentrums Brandschutz der Bundeswehr verabschiedet

    Der Leiter des Zentrums Brandschutz der Bundeswehr (ZBrdSchBw), Oberst Michael Friedrich Schuch, ist am 15. März in den Ruhestand getreten. Mit einem Festakt in Sonthofen wurde er offiziell verabschiedet. Eine standesgemäße Veranstaltung, wie es sich für die Feuerwehr gehört.


  • Ein Mann sitz an einem Tisch

    Das Bundeswehr-Dienstleistungszentrum Berlin: Leistungsstark und serviceorientiert

    Der Hauptstadt-Dienstleister im Interview: Mit rund 850 Mitarbeitern stemmt der Leitende Regierungsdirektor Olaf Möbius die Betreuung und Versorgung der militärischen und zivilen Dienststellen in der Spreemetropole und Umgebung


  • Blick auf zwei Gebäude

    Wunstorf: Neubau Passagierabfertigung und Luftumschlag übergeben

    Der Ausbau des Flugplatzes Wunstorf zur Aufnahme des neuen Transportflugzeuges der Bundeswehr A400M schreitet voran: Als nächstes Gebäude konnte Anfang 2018 der „Neubau PAX/LUZg Grundbefähigung“ dem Lufttransportgeschwader 62 als Nutzer übergeben werden. Der Neubau umfasst ein Hauptgebäude mit zwei Teilen, der Passagierabfertigung (PAX) und dem Gebäude zur Kommissionierung und Verladung von Material (LUZg). Baubeginn war im Januar 2015, die Kosten betrugen rund 11 Millionen Euro.



Fußzeile

nach oben

Stand vom: 20.04.18 | Autor: 


http://www.iud.bundeswehr.de/portal/poc/iudbw?uri=ci%3Abw.iudbw.aktuell