Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite 

 Unterstützung für die Bundeswehr im Schnee-Einsatz - die Helfer im Hintergrund

Liegenschaften befahrbar halten, Verpflegung ausgeben und einiges mehr: Bei den starken Schneefällen unterstützen auch die Männer und Frauen des Organisationsbereiches Infrastruktur, Umweltschutz und Dienstleistungen der Bundeswehr (IUD). Sie machen die Hilfeleistungen der Soldaten erst möglich.
Lesen Sie mehr auf Streitkräftebasis.de.

Präsident des THW besucht BAIUDBw

Während des Moorbrandes auf dem Gelände der WTD 91 in Meppen waren die Kräfte des Technischen Hilfswerkes (THW) die ersten Unterstützer der Bundeswehr bei der Brandbekämpfung vor Ort. Ein Vierteljahr nach dem Ende des Flächenbrandes besuchte der Präsident der Bundesanstalt (BA) THW, Albrecht Broemme, mit einer Delegation die Präsidentin des BAIUDBw, Ulrike Hauröder-Strüning am 9. Januar 2019 für einen mehrstündigen Erfahrungsaustausch.
Lesen Sie mehr

Aktuell thematisiert

  • Zwei Hände halten Messer und Gabel auf einem Teller mit Speisen, weiter Speisen sind auf dem Tisch um den Teller angerichtet

    Für die schlanke Linie: Fitnesskost in der Bundeswehr

    Wenn Soldaten, die zumeist am Computer sitzen, das Gleiche essen, wie Soldaten, die den ganzen Tag im Gelände sind, ist das Ergebnis vorhersehbar. Um Übergewicht und Gesundheitsschäden zu vermeiden, bieten die Truppenküchen deshalb auch Fitnesskost an. (Link auf www.bundeswehr.de)


  • Weibliche Person in Uniform und männliche farbige Person in zivil in einem Supermarkt

    Ich bin iM EINsatz: Alles, was das Herz begehrt

    Von Afrika bis zum Kosovo, auf zwei Weltmeeren und in Afghanistan: In unterschiedlichen Einsatzgebieten leisten unsere Soldaten täglich ihren Dienst. Doch was tun sie genau vor Ort? Was ist ihre spezielle Aufgabe? Was bewegt sie, was treibt sie an? In der Serie „Mein Einsatz“ werden einige von ihnen ganz persönlich vorgestellt. Heute: Als Beschafferin in Mali


  • Blick auf den Obelisken, eine Sehenswürdigkeit in Washington, D.C.

    Abenteuer Amerika

    6.572 Kilometer und der Atlantische Ozean trennen Familie Schivelbein von der Heimat. Sie zogen für die Bundeswehr von Norddeutschland an die Ostküste der USA – und erfüllten sich so ganz nebenbei einen Lebenstraum.


  • Ein Feuerwehrmann löscht einen Brand in einem Zimmer.

    Bundeswehr brandheiß – Feuerwehr im Flammenkampf

    Link zum Video „Bundeswehr brandheiß - Feuerwehr im Flammenkampf“ auf dem YouTube-Channel der Bundeswehr.


  • Vier Soldaten mit Schaufeln pflanzen einen Baum in den Erdboden

    Putlos: Kleinkaliberstand wird Obstgarten

    Putlos in Schleswig-Holstein ist ein Dienstort mit vielen Besonderheiten. Dazu gehört insbesondere auch eine vielfältige Flora und Fauna in der Kaserne und auf dem Truppenübungsplatz. Um dem Erhalt der Artenvielfalt am Standort ein wenig unter die Arme zu greifen, wurden am 3. Dezember 2018 durch viele Helfer verschiedenster militärischer Dienststellen auf dem Gelände eines ehemaligen Kleinkaliberstandes insgesamt 35 Obstbäume mit verschieden Sorten gepflanzt.


  • Männliche Person in Uniform arbeitet mit Kabeln

    Ohne sie geht nichts - Feldlagerbetrieb bei EUTM Mali

    Strom, Wasser, Unterkunft - gerade die kleinen und alltäglichen Dinge sind für die Soldaten im Auslandseinsatz besonders wichtig. Damit das alles reibungslos funktioniert, gibt es für das Deutsche Einsatzkontingent bei der europäischen Trainingsmission in Mali (EUTM – European Training Mission in Mali) ein zehnköpfiges Team: Die Soldaten des Feldlagerbetriebs. (Link ins Internet BMVg)


  • Das Druckluftmessgerät der Entlüftungsanlage der Filter

    Kaserne mit eigenem Wasserwerk

    Die Julius-Leber-Kaserne in Berlin ist nahezu einzigartig: Als eine von nur acht Kasernen in ganz Deutschland hat sie ein eigenes Wasserwerk für die Trinkwasserversorgung.



Fußzeile

nach oben

Stand vom: 17.01.19 | Autor: 


http://www.iud.bundeswehr.de/portal/poc/iudbw?uri=ci%3Abw.iudbw