Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite 

Neu in allen Truppenküchen: Fitnesskost

Frisches Obst und Gemüse, Vollkornprodukte und gesunde Rezepte: Mit der Fitnesskost bringt das Verpflegungsamt der Bundeswehr seine Gäste in den Truppenküchen seit März 2018 mit 2.200 Kilokalorien durch den Tag.
Lesen Sie mehr

Feuerwehrfrau in Wunstorf – Feuer und Flamme in einer Männerdomäne

Jennifer S. ist eine von drei Frauen unter mehr als 70 Feuerwehrleuten bei der Bundeswehrfeuerwache Wunstorf. Die 32-Jährige sorgt mit ihren Kolleginnen und Kollegen für einen sicheren Flugbetrieb des Lufttransportgeschwaders (LTG) 62 auf dem Fliegerhorst Wunstorf, denn geflogen werden darf nur dort, wo der Brandschutz durch eine leistungsstarke Feuerwehr sichergestellt wird. Im Interview erzählt die zweifache Mutter über ihren Job auf einem der modernsten Militärflugplätze Europas, ihre Einsätze und die Chancen in ihrem Beruf.
Lesen Sie mehr auf der seite tag-der-bundeswehr.de

Aktuell thematisiert

  • Außenansicht eines Schießstandes im Bau

    Endspurt für ein Pilotprojekt am Standort Donaueschingen

    Am Standort Donaueschingen wurde am 9. Mai 2018 mit einem Richtfest der Endspurt für den Neubau einer Standortschießanlage für das Jägerbataillon 292 der Deutsch-Französischen Brigade eingeläutet. Die Fertigstellung und die Übergabe des Neubaus sind für das Frühjahr 2019 geplant. Für das Bauwerk sind Kosten von rund 25 Millionen Euro veranschlagt.


  • Ein Mann sitz an ein einem Tisch und schreibt in ein Buch, daneben sitzt eine Frau.

    Staatssekretär Silberhorn besucht den Standort Bonn

    Der parlamentarische Staatssekretär Thomas Silberhorn hat sich am 4. Mai mit einem Besuch des Kommandos Streitkräftebasis und des Bundesamtes für Infrastruktur, Umweltschutz und Dienstleistungen der Bundeswehr (BAIUDBw) über zwei der größten Organisationsbereiche der Bundeswehr informiert. Neben der zunehmend multinationalen Ausrichtung der Streitkräftebasis stand beim Besuch des BAIUDBw dessen Aufgabenfülle und -komplexität im Fokus der Gespräche. Lesen Sie mehr auf www.bmvg.de.


  • Zwei Feuerwehrmänner zeigen Medaillen

    Berlin Firefighter Stairrun: Die Bundeswehrfeuerwehr räumt ab

    Am 5. Mai 2018 starteten rund 800 Feuerwehrleute aus elf Ländern zum 8. Berlin Firefighter Stairrun. Ziel war die 39. Etage des Hochhauses Park Inn Hotel. Auch 21 Zweier-Teams der Bundeswehrfeuerwehr nahmen teil: mit großem Erfolg! Drei Teams schafften es auf das Treppchen. Sehen Sie hier die Bilder des Tages.


  • Gruppenbild mit sehr vielen Personen, die teils vor, teils auf einem Löschfahrzeug stehen

    83 neue Brandmeister für die Bundeswehrfeuerwehr

    Nach 18 Monaten Ausbildung hatte das Warten für 83 Herren am 27. April 2018 ein Ende:  Die Absolventen der 30. Laufbahnausbildung für den mittleren feuerwehrtechnischen Dienst nahmen in Stetten am kalten Markt in einem feierlichen Rahmen ihre Zeugnisse und Ernennungsurkunden entgegen.


  • Gruppenbild mit drei Frauen und einem Mann, eine Frau hält einen Pokal, eine andere eine Urkunde.

    Top Ausbildungsbetrieb BwDLZ Rostock

    Das Bundeswehr-Dienstleistungszentrum Rostock (BwDLZ) ist zum dritten Mal in Folge als  „Top-Ausbildungsbetrieb“ ausgezeichnet worden. In der Nikolaikirche Rostock nahm die stellvertretende Leiterin des BwDLZ, Regierungsoberamtsrätin Angela Jennert, die Urkunde und den dazugehörigen Ausbilderpokal der Industrie- und Handelskammer (IHK) zu Rostock entgegen.
     


  • Mädchen mit überdimensionaler Schutzbrille

    „Viele Berufe in der Bundeswehr, eben nicht nur Soldat“

    Am bundesweiten GirlsDay, dem Mädchen-Zukunftstag, zeigt auch seit vielen Jahren der Organisationsbereich IUD, welche vielfältigten Berufsfelder der zivile Teil der Bundeswehr zu bieten hat. Am Standort Köln öffnete am 26. April 2018 das Bundeswehr-Dienstleistungszentrum (BwDLZ) Köln Tischlerei und Elektrowerkstatt sowie die Bundeswehrfeuerwehr der Flugbereitschaft am militärischen Teil des Flughafens Köln/Bonn ihre Feuerwache für rund 30 Schülerinnen der 9. und 10. Klasse. Werkstücke selbst fertigen, Fragen stellen und hautnah einen Rettungseinsatz erleben - sehen und lesen Sie über den GirlsDay 2018 bei uns.


  • Ein Rohbau aus der Vogelperspektive

    Neue Unterkünfte für die Marine: Richtfest in Wilhelmshaven

    Rohbau und Dachkonstruktion sind fertiggestellt, eine wichtige Etappe geschafft: Am 26. April 2018 feierte der Marinestützpunkt Wilhelmshaven das Richtfest von zwei Unterkunftsgebäuden. Der Einzug der Marine in die topmodernen Stuben ist für Sommer 2019 geplant. Die Baukosten betragen insgesamt über elf Millionen Euro und die Bundeswehr investiert noch mehr in ihren größten Marinestandort.



Fußzeile

nach oben

Stand vom: 22.05.18 | Autor: 


http://www.iud.bundeswehr.de/portal/poc/iudbw?uri=ci%3Abw.iudbw