Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite 

Mit dem Traumberuf zu Gold

Koch, der eine Pinzette an ein Gemüsekörbchen hält

Die Pinzette liegt völlig ruhig in der Hand. Mit äußerster Präzision legt Stabsunteroffizier Stefan Riedl letzte Hand an eine Kreation. Was spielerisch aussieht, ist stundenlange harte Arbeit und ein Teil seines dienstlichen Lebens. Denn Stefan Riedl ist Koch beim Panzerpionierbataillon 4 im bayerischen Bogen. Und darüber hinaus noch Mitglied des Teams der Koch-Nationalmannschaft der Bundeswehr. Ein Traumberuf, sagt er.

Lesen Sie mehr

Aktuell thematisiert

  • Portrait von drei Männern; zwei halten ein Papier in den Händen

    Erfolgreiche Gesellenprüfung der Tischler beim BwDLZ Bergen

    Für zwei Auszubildende des Bundeswehr-Dienstleistungszentrums (BwDLZ) Bergen war die Freisprechung der Tischler-Innung Celle der feierliche Abschluss ihrer Berufsausbildung. Ferdinand Eggers und Gregor Theiler haben ihre Gesellenprüfung im Ausbildungsberuf Tischler erfolgreich bestanden. Besonders hervorzuheben ist, dass beide Gesellenstücke in der Prüfung mit „Sehr gut“ bewertet wurden.


  • Gruppenbild zweier weiblicher und zweier männlicher Personen, eine davon in Uniform

    Ausgezeichneter Wechsel bei Bundeswehrverwaltungsstelle Belgien

    Mit einer feierlichen Veranstaltung verabschiedete der Präsident des Bundesamtes für Infrastruktur, Umweltschutz und Dienstleistungen der Bundeswehr Matthias Leckel am 13. August 2014 in Obourg die Leiterin der Bundeswehrverwaltungsstelle Belgien, Regierungsoberamtsrätin Ute Urbisch, in eine neue Verwendung und begrüßte als Nachfolgerin Regierungsoberamtsrätin Heike Stöckemann. Zudem wurde Urbisch mit dem Ehrenkreuz der Bundeswehr in Bronze ausgezeichnet.


  • Gruppenbild mit vier männlichen und zwei weiblichen Personen vor einem Zelt

    Abwechslungsreiches Programm – Offener Stützpunkt bei der Hanse Sail

    Das Kasernentor ist offen, der Schlagbaum versperrt nicht die Zufahrt, und die Wache winkt lächelnd ohne Ausweiskontrolle alle hinein: es sind die Tage des offenen Stützpunktes in Rostock-Hohe Düne. Bei dem bunten und vielseitigen Programm im Stützpunkt anlässlich der „Hanse Sail“ vom 7. bis 10. August 2014 war auch der Bereich Infrastruktur, Umweltschutz und Dienstleistungen (IUD) vertreten - und das gleich mehrfach.


  • Eine weibliche sowie zwei männliche Personen schauen auf eine Mutter und ihr Kind an einem Kindertisch

    Startschuss für neues Eltern-Kind-Zimmer in Rostock

    Die Situation ist bekannt: Die Tagesmutter ist plötzlich erkrankt, in der Kita wird gestreikt, kurzfristige Schließzeiten der Einrichtung, unvorhersehbare Ereignisse und niemand im Familien- oder Freundeskreis ist in der Lage, die Kinderbetreuung kurzfristig zu übernehmen. Was tun? Urlaub nehmen oder Überstunden abbummeln, obwohl dringende dienstliche Aufgaben zur Erledigung anstehen? Für diese Notfälle steht beim Bundeswehr-Dienstleistungszentrum Rostock seit dem 8. August 2014 ein Eltern-Kind-Zimmer bereit.


  • Blick auf langgestrecktes eingeschossiges Gebäude hinter einer Wiese

    Liegeplatzgebäude in Wunstorf übergeben

    Bereits seit September 2009 laufen die Bauprojekte, die den Fliegerhorst rechtzeitig zur Aufnahme der neuen Transportflugzeuge vom Typ Airbus A400M zu einem der modernsten Militärflughäfen der Bundeswehr machen. Eine dieser Baumaßnahmen konnte nunmehr fertiggestellt werden: am 30. Juli 2014 wurde durch das Kompetenzzentrum Baumanagement Hannover des Bundesamtes für Infrastruktur, Umweltschutz und Dienstleistungen der Bundeswehr ein neues Liegeplatzgebäude an das Lufttransportgeschwader 62 übergeben. Die Gesamtkosten für diese Baumaßnahme belaufen sich auf knapp 10 Millionen Euro.



FußFzeile

nach oben

Stand vom: 28.08.14 | Autor: 


http://www.iud.bundeswehr.de/portal/poc/iudbw?uri=ci%3Abw.iudbw